Lade Veranstaltungen

Hybrid – Tagung *

veranstaltet vom Bayerischen Anwaltverband e.V. in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im Deutschen Anwaltverein und der Universität Passau, Institut für das Recht der digitalen Gesellschaft.

*) Teilnahme präsent oder online möglich. Anzahl der Präsenzplätze begrenzt. Bescheinigung nach § 15 FAO über 6,5 Stunden, bei durchgängig mehrmals mit Unterschrift (Präsenz) bzw. Chat- Eintrag (Online) bestätigter Anwesenheit.

Moderation: RA Prof. Dr. Peter Bräutigam, FA für IT-Recht, Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB, München

Programm

Uhrzeit Thema
09:00 – 09:15 Begrüßung
RA Michael Dudek, Präsident des Bayerischen Anwaltverbandes e.V., München
RA Karsten U. Bartels LL.M., Vorsitzender des GfA davit, Berlin
09:15 – 09:35 Eröffnungsrede: KI in der Justiz
Heinz-Peter Mair, Ministerialdirigent, Abteilungsleiter „Digitalisierung und Innovation“, Bayerisches Staatsministerium der Justiz, München
09:35 – 10:20 Keynote-Speech: Fluch oder Segen? Implikationen aus der Fehleranfälligkeit von KI-Modellen
Prof. Dr. Steffen Herbold, Lehrstuhl für AI Engineering, Universität Passau
10:20 – 10:50 Pause
10:50 – 11:00 Vorstellung der Umfrageergebnisse 2024 „KI-Nutzung in der bayerischen Anwaltschaft“
RA Prof. Dr. Peter Bräutigam, Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB, München
11:00 – 12:30 Panel I: KI und Rechtsdurchsetzung
Moderation: Sarah Rachut, Lehrstuhl für Recht und Sicherheit der Digitalisierung an der TU München, Forschungsinstitut TUM Center for Digital Public Services, München
Panelists:
RAin Dr. Antonia von Appen, Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB, München
Dr. Sebastian Dötterl, Referatsleiter Bayerisches Staatsministerium der Justiz, München
RA Michael Dudek, Präsident Bayerischer Anwaltverband, München
RAin Dr. Jessica Flint LL.M., Jun Rechtsanwälte, Würzburg
12:30 – 13:30 Mittagspause
13:30– 14:15 KI im juristischen Fachverlag
RA Dr. Oliver Hofmann, Leiter Legal Tech, Verlag C.H.Beck oHG, München
14:15 – 15:00 KI-Sourcing: Das Verhandeln von Lizenzverträgen zur KI-Nutzung
RAin Dr. Antonia von Appen, Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB, München
15:00 – 15:30 Pause
15:30 – 16:15 Anforderungen an die Vertragsbedingungen der Provider für KI-Systeme vor dem Hintergrund der KI-Verordnung
RAin Michaela Witzel, Partnerin der Kanzlei Witzel, Erb, Backu & Partner, München
16:15 – 17:15 Panel II: KI & Urheberrecht – Herausforderungen und Lösungen in der Praxis
Moderation: Dr. Lucie Antoine, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Recht des Geistigen Eigentums mit Informationsrecht und IT-Recht (GRUR-Lehrstuhl), LMU, München
Panelists:
RAin Alexandra Stojek LL.M., General Counsel bei dem Startup Alasco GmbH, München
RAin Dr. Susanne Stollhoff, Leiterin der Rechtsabteilung Axel Springer National Media & Tech GmbH & Co. KG, Berlin
RAin Christiane Stuetzle, Partnerin and Co-Chair der Global Film & Entertainment Praxis der Kanzlei Morrison Foerster LLP, Berlin
17:15– 17:30 Zusammenfassung und Verabschiedung
RA Prof. Dr. Peter Bräutigam, Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB, München

 

Share This Event!

Nach oben