IT-Rechts-Preis der davit

Hier ist der Nachwuchs gefragt! Bewerben Sie sich jetzt – it-preis@davit.de ! Einsendeschluss ist der 31.12.2022. Der oder die Gewinner:Innen werden wir auf dem 10. Deutschen IT-Rechtstag am
27./28. April 2023 in Berlin vorstellen.

Das IT-Recht ist Ausdruck zukunftsorientierten und modernen Rechts. Es liegt im Interesse der Gesellschaft, der Anwaltschaft und des Deutschen AnwaltVereins, Nachwuchs in diesem Rechtsgebiet zu fördern. Die Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im Deutschen Anwaltverein (davit) fördert deshalb den juristischen Nachwuchs im IT-Recht mit der Auslobung des IT-Rechts-Preises der davit.

Statut

  1. davit verleiht den „IT-Rechts-Preis der davit“ an eine NachwuchsjuristIn oder ein Team von NachwuchsjuristInnen, die/ der in innovativer, aktueller, verständlicher Art und Weise die Allgemeinheit (und eben nicht nur das juristische Fachpublikum) über relevante IT-rechtliche Themen informiert und dabei die juristische Problematik leicht fasslich darstellt.
  2. Thematisch wird die Behandlung IT-rechtlicher Themen prämiert, insbesondere wie sie in
    § 14 k FAO in der jeweils geltenden Fassung enthalten sind. Dazu gehören auch Themen wie legal tech.
  3. Teilnahmeberechtigt sind NachwuchsjuristInnen unter 40 Jahren, also Jurastudierende, RechtsreferendarInnen, JuristInnen und insbesondere RechtsanwältInnen.
  4. Das Format der Einreichungen ist offen, es können Texte/ Beiträge im Internet, in allgemeinen Qualitätsmedien sein, aber auch Interviews, Videos, Podcasts, Online-Spiele, Erklärungstools oder Ausbildungseinheiten. Der Preis prämiert ausdrücklich nicht wissenschaftliche Veröffentlichungen, also keine Habilitationen, Promotionen, Seminararbeiten oder Fachartikel.
  5. Die Einreichungen haben in deutscher Sprache zu erfolgen.
  6. Der IT-Rechts-Preis der davit soll mindestens jedes Jahr im Rahmen des Deutschen
    IT-Rechtstages verliehen werden. Hierfür können Partner gewonnen werden.
  7. Kriterien für die Vergabe sind (in alphabetischer Reihenfolge ohne Wertung):
    – Allgemeinverständlichkeit
    – Aktualität
    – Digitalität
    – Innovationskraft
    – Kreativität
    – Relevanz.
  8. Vorschläge und Bewerbungen sind bei der davit unter der Adresse it-preis@davit.de einzureichen. Eine Bewerbung ist nur möglich, wenn zugleich die Zustimmung zur Veröffentlichung durch davit und/ oder den DAV erteilt wird.
  9. Über die Zuerkennung eines Preises entscheidet eine Jury, bestehend aus drei bis fünf Personen, die sich aus Repräsentanten der Anwaltschaft, der Presse und/ oder weiteren gesellschaftlich relevanten Gruppen zusammensetzen soll. Insbesondere sollen drei Personen davit FunktionsträgerInnen sein.
  10. Der Preis ist mit höchstens EUR 2.000,00 dotiert. Die Jury bestimmt den oder maximal zwei PreisträgerInnen/ Teams von PreisträgerInnen in maximal zwei von ihr zu bestimmenden Kategorien.
  11. Den PreisträgerInnen wird eine Eigenvermarktung mit der Preisträgerschaft grundsätzlich
    gestattet.
davit IT-Rechts-Preis
Vorschlag und Bewerbung