Fachteams

In dem geschäftsführenden Ausschuss der davit haben wir schon länger die Idee bewegt, Fachteams als Schnittstelle zu anderen DAV – Arbeitsgemeinschaften (und/oder ggf. zu anderen Fachanwaltschaften) anderer Rechtsgebiete zu errichten.

Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung können wir nämlich beobachten, dass alle „Offline“-Arbeitsgemeinschaften und – Fachanwaltschaften zunehmend digitaler werden. In der Folge besteht die Gefahr, dass die Themen, die eigentlich originär von der davit besetzt sein sollten, sicherlich auch in naher Zukunft von den eigentlichen „Offline“-Fachanwaltschaften übernommen werden. Besonders deutlich wurde das beispielsweise beim letzten Deutschen Anwaltstag DAT in Essen. Hier wurden in nahezu jeder Arbeitsgemeinschaft des DAV digitale Themen bewegt.

Die Idee der davit ist nun, dass wir mit dem sicherlich unumkehrbaren Trend offensiv umgehen und von uns aus den anderen Arbeitsgemeinschaften eine stärkere Zusammenarbeit anbieten. Hierzu wollen wir Fachteams ins Leben rufen, die von einem jeweiligen Fachteamleiter verantwortet werden und die mit der jeweiligen Arbeitsgemeinschaft die Verbindung halten und auf eine engere Zusammenarbeit hinwirken. Dies kann z.B. dadurch geschehen, dass andere Arbeitsgemeinschaften zu den IT-Rechtstagen eingeladen werden, dass gemeinsame Veranstaltungen organisiert werden, dass ein gegenseitiger Austausch von entsprechenden Themen stattfindet usw.

Einige Fachteams haben wir bereits etablieren können. Dies betrifft die Bereiche Versicherungsrecht, Urheber- und Medienrecht, Hospitality und Events, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht, Medizinrecht, Wettbewerbsrecht und Verkehrsrecht.

Zukünftige Fachteammitglieder sollten eine gewisse Affinität und ein entsprechendes Verständnis der jeweils anderen „Offline“-Materie mitbringen (idealerweise vielleicht sogar einen entsprechenden Fachanwaltstitel). Die Aufgabe wird dann sein, das Thema IT-Recht in den jeweiligen „Offline“-Rechtsbereich stärker zu platzieren, Kooperationen mit den „Offline“-Fachanwaltschaften/ Arbeitsgemeinschaften anzustreben, ggf. weitere Veranstaltungen zu organisieren, feste Kommunikationswege zu etablieren und diese Verzahnung entsprechend sichtbar zu machen (z.B. in der davit-Kommunikation über Newsletter, Webseiten etc.). Zum 6. Deutschen IT-Rechtstag werden wir den Rücklauf zum Sondernewsletter aus Januar 2019 sowie die bereits eingerichteten Fachteams präsentieren.“

Die folgenden Fachteams sind noch zu besetzen:
  • Agrarrecht
  • Arbeitsrecht
  • Banken- und Kapitalmarktrecht
  • Bau- und Architektenrecht
  • Erbrecht
  • Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht
  • Familienrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Migrationsrecht
  • Sozialrecht
  • Steuerrecht
  • Strafrecht
  • Transport- und Speditionsrecht
  • Vergaberecht
  • Verwaltungsrecht
  • Allgemeinanwalt
  • Anwältin
  • Kanzleimanagement
  • Mediation
  • Syndikusanwälte
  • Anwaltsnotariat
  • Internationales  Wirtschaftsrecht
  • Rechtsinformatik
  • Legaltech