Der IT-RechtsBerater

Die Zeitschrift IT-Rechtsberater aus dem Verlag Dr. Otto Schmidt informiert seit fast zwanzig Jahren juristische Berater praxisgerecht und anwendungsbezogen über die aktuellen Entwicklungen im IT-Recht und Datenschutz, inkl. Beratermodul und fünf Stunden Fortbildung im Selbststudium nach § 15 FAO. Den Redaktionen und dem Verlag Dr. Otto Schmidt sei für die Überlassung der Meldungen und Beitragshinweise „powered by ITRB herzlich gedankt.

AG Pfaffenhofen v. 9.9.2021, 2 C 133/21

Schmerzensgeld nach Werbung mittels E-Mail-Marketing ohne vorherige Einwilligung

Die Werbung mittels E-Mail-Marketing setzt für ihre […]

OLG Köln v. 29.4.2021 – 15 W 29/21

Zum Auskunftsanspruch gegen ein Online-Bewertungsportal bei sofortiger Löschung

Ein Anspruch eines Unternehmers gegenüber einem […]

OLG Frankfurt a.M. v. 24.6.2021 – 6 U 244/19

Bei Verstößen gegen Produktsicherheitsvorschriften muss eBay Rechtsverstöße bereits auffällig gewordener Händler selbst […]

ArbG Köln v. 24.3.2021 – 18 BVGa

Recht auf Betriebsratssitzungen per Videokonferenz in der Pandemie

Betriebsratsmitglieder sind bis zum 30.6.2021 regelmäßig berechtigt, […]

BGH v. 1.4.2021 – I ZR 9/18

Zur Vergütung des Chefkameramanns des Filmwerks „Das Boot“

Bei der Prüfung des auffälligen Missverhältnisses gem. […]

BGH v. 9.2.2021 – I ZR 59/19 Pre

Im Internet zugänglich gemachte Stellungnahme von privatem Bauinteressenten in bauplanungsrechtlichem Verfahren kein amtliches […]

EuGH v. 3.12.2020 – C-62/19

App zur Kontaktaufnahme zwischen Taxikunden und Taxifahrern

Eine Dienstleistung, die Taxikunden und Taxifahrer mittels einer elektronischen Anwendung […]

Aktuell im ITRB – 28.10.2020

Update Coronakrise: Insolvenzfestigkeit einer Unternehmenssoftware aufgrund der COVID-19-Pandemie

Wie erwartet, wurde die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht aufgrund […]

Aktuell im ITRB – 30.09.2020

Update Coronakrise: Zwischenbilanz zur Corona-App

Mitte Juni 2020 ist die Corona-App in Deutschland gestartet. Unsere Autorin […]

kostenloses Probeabo

Vorzugspreis für davit-Mitglieder:
€ 224,- (regulär € 254,-)

Im Vordergrund steht vor allem, die im
IT-rechtlichen Alltag auftretenden Fragestellungen aufzuzeigen und Lösungsmöglichkeiten anzubieten. Enthält: Kurzkommentierungen gerichtlicher Entscheidungen, Beiträge zu IT-Rechtsfragen aus der Praxis, Hinweise zur Vertragsgestaltung, Kurznachrichten, Literaturempfehlungen, fünf Stunden Fortbildung im Selbststudium nach § 15 FAO, inkl. Beratermodul ITRB.