FAO-Fortbildung

davit bietet in zahlreichen Veranstaltungen und über den IT-Rechtsberater bundesweit die Möglichkeit, die erforderlichen Fortbildungsstunden zu sammeln

1.Wer eine Fachanwaltsbezeichnung führt, muss kalenderjährlich auf diesem Gebiet wissenschaftlich publizieren oder an fachspezifischen der Aus- oder Fortbildung dienenden Veranstaltungen hörend oder dozierend teilnehmen. Die hörende Teilnahme setzt eine anwaltsorientierte oder interdisziplinäre Veranstaltung voraus. Bei dozierender Teilnahme ist die Vorbereitungszeit in angemessenem Umfang zu berücksichtigen.

2.Bei Fortbildungsveranstaltungen, die nicht in Präsenzform durchgeführt werden, müssen die Möglichkeiten der Interaktion des Referenten mit den Teilnehmern sowie der Teilnehmer untereinander während der Dauer der Fortbildungsveranstaltung sichergestellt sein und der Nachweis der durchgängigen Teilnahme erbracht werden.

3.Die Gesamtdauer der Fortbildung darf je Fachgebiet 15 Zeitstunden nicht unterschreiten.

4.Bis zu fünf Zeitstunden können im Wege des Selbststudiums absolviert werden, sofern eine Lernerfolgskontrolle erfolgt.

5.Die Erfüllung der Fortbildungspflicht ist der Rechtsanwaltskammer durch Bescheinigungen oder andere geeignete Unterlagen unaufgefordert nachzuweisen. Fortbildung im Sinne des Absatzes 4 ist durch Bescheinigungen und Lernerfolgskontrollen nachzuweisen.

kostenloses Probeabo!
Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle
nach §15 FAO

5 Stunden Fortbildungspflicht gemäß
§15 FAO mit dem ITRB abdecken!
Wie funktioniert’s?

Seit Einführung der erhöhten Fortbildungsanforderungen müssen Fachanwälte gem. §15 FAO mindestens 15 Zeitstunden Fortbildung nachweisen. 5 Zeitstunden dürfen dabei im Wege des Selbststudiums mit Lernerfolgskontrolle absolviert werden.

Die neuen Anforderungen können Sie bequem mit der Lektüre des ITRB erfüllen, indem Sie bei uns mit exklusiven Online-Tests ein entsprechendes Fortbildungszertifikat erwerben.

Wir bieten im Laufe des Jahres viele Beiträge des ITRB für das FAO-Selbststudium an und schreiben Ihnen für die gründliche Lektüre von 5-6 Seiten pro Heft jeweils eine Zeitstunde gut. Die erforderliche Lernerfolgskontrolle gewährleisten wir dadurch, dass wir im Multiple-Choice-Verfahren online Fragen zu den Beiträgen stellen.

Veranstaltungen mit §15 FAO-Zeitstunden

Segeln und Recht Mallorca

24. Juni - 26. Juni

Sonntag, 23. Juni 2019, 21 Uhr: Get together im Clubhaus der Sail & Surf-Segelschule in Port de Pollença

Mobile Apps

26. September 9:30 - 17:00

Das Seminar führt systematisch durch die Besonderheiten und rechtlichen Anforderungen bei Entwicklung und Vertrieb von Mobile Apps.

18. Bayerischer IT-Rechtstag 2019

17. Oktober 9:00 - 17:30

Veranstaltet vom Bayerischen Anwaltverband in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie 
im Deutschen Anwaltverein und der Universität Passau, Lehrstuhl für Sicherheitsrecht und Internetrecht.