Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die DAV-Arbeitsgemeinschaft IT-Recht (davit) und die DeutscheAnwaltAkademie bieten mit dem Deutschen IT-Rechtstag ein Forum für den fachlichen Austausch rund um das Informationstechnologierecht. Angesprochen sind Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwältinnen und Fachanwälte für IT-Recht, Juristen und Juristinnen aus Unternehmen, Ministerien und Verbänden sowie IT-Verantwortliche.
Für Studenten und Referendare bieten wir vergünstige Teilnahmepreise an. Informationen folgen.
Moderation
Karsten U. Bartels, LL.M., Rechtsanwalt, Vorsitzender der AG IT-Recht (davit) im DAV, Berlin

Programm – IT-Rechtsberatung in der Überregulierung

Donnerstag,
22. April 2021

4,5 h FAO

13:00 Uhr – 13:15 Uhr

Begrüßung
Karsten U. Bartels LL.M., Rechtsanwalt, Vorsitzender der AG IT-Recht (davit) im DAV, Berlin

13:15 Uhr – 14:00 Uhr

Keynote: Digitalisierung zwischen Bund und Ländern. Und der restlichen Welt
Marco-Alexander Breit, Mininsterialrat, Leiter Stabsstelle KI, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

14:00 Uhr – 15:00 Uhr

„Regelungen im Überfluss – Kann das weg?“
Matthias Hartmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht, HK2 Rechtsanwälte, Berlin

15:00 Uhr – 15:30 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr – 16:15 Uhr

Wie sich die Anwaltschaft selbst im Weg steht – vom Umgang mit Legal Tech
Alisha Andert, Vorstandsvorsitzende Legal Tech Verband Deutschland, Berlin

16:15 Uhr – 17:00 Uhr

Mehr Digitalisierung wagen: Was bringt uns die Berufsrechtsreform 2021?
Dr. Frank Remmertz, Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht und für Gewerblichen Rechtsschutz, München

17:00 Uhr – 17:30 Uhr

Kaffeepause

17:30 Uhr – 18:30 Uhr

PANEL-Diskussion: IT-Rechtsberatung 2030 – wie wir anwaltlich arbeiten werden
Moderation: Karsten U. Bartels
Teilnehmer: Alisha Andert, Dr. Frank Remmertz, Matthias Hartmann

ab 18.30 Uhr

Virtueller IT-Rechtsabend mit Duo BarWeaver

Freitag,
23. April 2021

5,5h FAO

8:30 Uhr – 10:00 Uhr

Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht des DAV

Schwerpunkt: (Post-)Pandemisches IT-Recht

10:00 Uhr – 11:00 Uhr

Auswirkungen von Corona auf IT-Verträge
Dr. Stefanie Greifeneder, Rechtsanwältin, Fieldfisher LLP, München

11:00 Uhr – 12:00 Uhr

Immer mehr IT-Verträge mit Hyperscalern: AGB von Amazon & Co. – prüfen und ablegen?
Dr. Bernhard Hörl, Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht, Stuttgart

12:00 Uhr – 13:00 Uhr

Mittagspause 

13:00 Uhr – 13:45 Uhr

Einsatz von Clouddiensten für Berufsgeheimnisträger
Ralf Wigand, National Security & IT-Compliance Officer Deutschland, Microsoft Deutschland GmbH

13:45 Uhr – 14:45 Uhr

Lösungen für kollabroative Datenverarbeitung mit Drittlandsbezug: risikobasierte Vertragslösungen
Dr. Jens Eckhardt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht, Vorstandsmitglied des Berufsverbandes der Datenschutzbeauftragten e.V. (BvD), Derra, Meyer & Partner RAe, Düsseldorf

14:45 Uhr – 15:15 Uhr

Kaffeepause

15:15 Uhr – 16:15 Uhr

SSI – Authentisieren auf Distanz
Dr. André Kudra, CIO der esatus AG, Langen
Vorstandsmitglied des Bundesverbandes IT-Sicherheit e.V. – TeleTrusT

16:15 Uhr – 17:00 Uhr

Legal Design und Contract Tech bei Airbus, Praxisbericht
Ines Curtius, Rechtsanwältin, Airbus Defence and Space GmbH, München


Anmeldung

Termin und Tagungsort

Donnerstag, 22. April 2021 13:00 Uhr bis 18:30 Uhr und Freitag, 23. April 2021, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(insgesamt 10 Vortragsstunden)

Virtuelle Veranstaltung

Ihre Ansprechpartnerin: Nicola Fitzlaff, Fon 030 / 726153-153

Gebühr

450,- EUR Mitglieder Arbeitsgemeinschaft IT-Recht/FORUM Junge Anwaltschaft
505,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Nach oben