Lade Veranstaltungen

INDUSTRIE 4.0 UND DIGITALISIERUNG

Mit der umfassenden und schnell voranschreitenden Digitalisierung der Wirtschaft ist das Recht vor große Herausforderungen gestellt. Ob die rechtlichen Rahmenbedingungen für diese vierte industrielle Revolution gegeben sind und welche Anforderungen hier formuliert werden müssen sind nur ein Teil der Fragen, welche wir uns stellen und gemeinsam diskutieren werden. An dieser Stelle sind Sie gefragt, denn erst durch das Engagement der einzelnen Teilnehmer kommen wir einer Beantwortung dieser Fragen näher.

Ausdrücklich sind dabei auch die angehenden Juristen angesprochen, Ideen vorzustellen, welche sie beispielsweise im Rahmen einer Seminar- oder Doktorarbeit erörtert haben.

Das Barcamp wird sich von A-Z mit Themen der Digitalisierung beschäftigen, mögliche Vorträge können also insbesondere folgende Themen betreffen: Autonomes Fahren, Big Data, Block Chain Technology, Cloud, Datenbankherstellerrecht, Datenschutz, Eigentum an Daten, E-Person, FinTech, InsurTech, Haftung, Robotics und Willenserklärung/Zivilprozess im digitalen Umfeld..

 

Folgende Referenten sind schon fest vorgesehen:

Prof. Dr. Peter Bräutigam

Dr. Thomas Lapp 

ab 09:30 Uhr:  Registrierung und Begrüßung
10:30 – 12:30 Uhr:  Vorstellung der Teilnehmer und Themen
12:30 – 13:30 Uhr:  1. Session
13:30 – 14:00 Uhr:  Networking Break (Imbiss und Erfrischungen)
14:30 – 15:00 Uhr:  2. Session
15:00 – 15:30 Uhr:  Networking Break (Imbiss und Erfrischungen)
15:30 – 16:30 Uhr:  3. Session
16:30 – 17:00 Uhr:  Verabschiedung

Bild: Copyright: Dr. Thomas Mauersberg / Universität Bonn

 

>> Website Barcamp

 

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.